Langfrist-Online-Tracking

Langfrist-Online-Tracking

Download

T1ZA5334 Version 3.0.030.04.-05.05.2009Grundlegende Tests
T2ZA5335 Version 4.0.027.05.-05.06.2009Wählen auf mehreren Ebenen
T3ZA5336 Version 4.0.003.07.-13.07.2009Wirtschaftliche Lage
T4ZA5337 Version 3.0.031.07.-11.08.2009Koalitionen
T5ZA5338 Version 3.1.024.08.-01.09.2009Skalen- und Reihenfolgeexperimente
T6ZA5339 Version 3.0.018.09.-27.09.2009Wahlkampf
T7ZA5340 Version 4.0.029.09.-25.10.2009Nachwahl
T8ZA5341 Version 2.0.010.12.-20.12.2009Grundlegende Tests
T9ZA5342 Version 2.0.015.04.-23.04.2010Wirtschaftliche Lage
T10ZA5343 Version 2.0.024.06.-05.07.2010Wählen auf mehreren Ebenen
T11ZA5344 Version 2.0.016.09.-26.09.2010Psychologische Konstrukte
T12ZA5345 Version 2.0.009.12.-19.12.2010Positionsissues/Nachbefragung von Abbrechern
T13ZA5346 Version 2.1.009.03.-19.03.2011Wirtschaftliche Lage/Nachbefragung von Abbrechern
T14ZA5347 Version 2.0.023.05.-03.06.2011Wählen auf mehreren Ebenen/Nachbefragung Abbrecher
T15ZA5348 Version 2.0.024.08.-03.09.2011Psychologische Konstrukte/Nachbefragung von Abbrechern
T16ZA5349 Version 2.0.008.12.-18.12.2011Positionsissues
T17ZA5350 Version 1.2.002.05.-15.05.2012Wirtschaftliche Lage und Wählen auf mehreren Ebenen
T18ZA5351 Version 2.0.017.09.-01.10.2012Netzwerke, psychologische Konstrukte und Koalitionen
T19ZA5719 Version 2.0.004.01.-19.01.2013EU-Krise, politische Partizipation
T20ZA5720 Version 3.0.024.05.-08.06.2013Positionsissues und Europa
T21ZA5721 Version 3.1.006.09.-21.09.2013Politische Einstellungen und Verhaltensweisen
T22ZA5722 Version 3.0.029.11.-13.12.2013Koalitionen und psychologische Konstrukte
T23ZA5723 Version 2.0.021.02.-07.03.2014Wirtschaftliche Lage und politisches Wissen
T24ZA5724 Version 1.2.009.05.-23.05.2014Europa und Europawahl
T25ZA5725 Version 2.1.029.08.-13.09.2014Psychologische Konstrukte
T26ZA5726 Version 1.1.021.11.-05.12.2014Positionsissues, Netzwerke und Koalitionen
T27ZA5727 Version 1.1.027.02.-13.03.2015Psychologische Konstrukte, Wirtschaftliche Lage, Politisches Wissen, Partnerschaft
T28ZA5728 Version 2.1.005.06.-19.06.2015Europa, Institutionenvertrauen und Positionsissues
T29ZA5729 Version 1.1.011.09.-25.09.2015Psychologische Konstrukte und Umfragen
T30ZA5730 Version 1.2.004.12.-18.12.2015Positionsissues, Koalitionen, Flüchtlingskrise
T31ZA5731 Version 1.1.026.02.-11.03.2016Psychologische Konstrukte, Wirtschaftliche Lage, Politisches Wissen, Soziodemographie
T32ZA5732 Version 1.0.003.06.-17.06.2016Europa und Positionsissues
T33ZA5733 Version 1.0.019.08.-02.09.2016Psychologische Konstrukte und Umfragen
T34ZA5734 Version 1.0.002.12.-16.12.2016Positionsissues und Koalitionen
T35ZA6815 Version 1.0.017.03.-31.03.2017Netzwerke, Psychologische Konstrukte, Wirtschaftliche Lage und Politisches Wissen
T36ZA6816 Version 1.0.016.06.-30.06.2017Europa und Positionsissues
T37ZA6817 Version 2.0.112.09.-23.09.2017Wahlkampf
T38ZA6818 Version 1.0.001.12.-15.12.2017Positionsissues, Koalitionen und psychologische Konstrukte
T39ZA6823 Version 1.0.020.04.-04.05.2018Politische Einstellungen und Wahlverhalten
T40ZA6824 Version 1.0.014.09.-23.09.2018Politische Einstellungen und Wahlverhalten
Konzeption und ZielDas Langfrist-Online-Tracking besteht aus Querschnittsbefragungen, die seit 2009 in regelmäßigen Abständen durchgeführt werden. Der Fragebogen enthält Kernfragen, Modulfragen sowie Fragen zu aktuellen Ereignissen. Zudem war es Forscherinnen und Forschern zwischen 2009 und 2017 möglich, im Rahmen von Call for Questions eigene Fragen zu implementieren. Das Langfrist-Online-Tracking erlaubt die Analyse von kurzfristigen Veränderungen. Anlässlich von Landtagswahlen wurden zwischen 2009 und 2017 parallel zum regulären Tracking ergänzende Erhebungen durchgeführt.
InhaltWahlabsicht und Wahlentscheidung, politische Involvierung, politische Einstellungen, Problemwahrnehmung, Bewertung von politischen Akteurinnen und Akteuren, politische Mediennutzung, Parteikontakte, Koalitionspräferenzen, Rezeption TV-Duell, Soziodemographie, Persönlichkeit, Wahlverhalten bei Landtagswahlen, Ereignisse, Call for Questions
ErhebungszeitraumZwischen 2009-2017 vier und ab 2018 drei Erhebungen pro Jahr
Verknüpfung mit GLES-StudienLangfrist-Medieninhaltsanalyse
Langfrist-Online-Tracking zu Landtagswahlen
UmfragemodusWeb-basierte Interviews (CAWI)
GrundgesamtheitZur Wahl des Deutschen Bundestags wahlberechtigte Bevölkerung mit Internetzugang
StichprobeQuotenauswahl aus Online-Access-Panels (Respondi: 2009-2011, seit 2018), LINK (2012-03/2016), forsa AG (2016-2017)
Realisierte InterviewsN = ca. 1000 Interviews pro Erhebung
Befragungsdauerca. 30 Minuten pro Erhebung