Langfrist-Online-Tracking zu Landtagswahlen

Langfrist-Online-Tracking zu Landtagswahlen

Download

ZA5324 Version 2.0.015.04.2010-26.04.2010Nordrhein-Westfalen 2010
ZA5325 Version 3.0.009.03.2011 - 19.03.2011Sachsen-Anhalt 2011
ZA5326 Version 1.0.023.05.2011 - 04.06.2011Bremen 2011
ZA5327 Version 3.0.009.03.2011 - 19.03.2011Rheinland-Pfalz 2011
ZA5328 Version 3.0.009.03.2011 - 19.03.2011Baden-Württemberg 2011
ZA5329 Version 1.0.024.08.2011 - 03.09.2011Berlin 2011
ZA5330 Version 1.0.024.08.2011 - 03.09.2011Mecklenburg-Vorpommern 2011
ZA5331 Version 3.0.009.03.2011 - 19.03.2011Hamburg 2011
ZA5332 Version 1.0.026.04.2012 - 05.05.2012Schleswig-Holstein 2012
ZA5333 Version 1.1.002.05.2012 - 12.05.2012Nordrhein-Westfalen 2012
ZA5735 Version 2.0.004.01.2013 - 19.01.2013Niedersachsen 2013
ZA5736 Version 2.0.030.08.2013 - 14.09.2013Bayern 2013
ZA5737 Version 3.0.006.09.2013 - 21.09.2013Hessen 2013
ZA5738 Version 2.0.015.08.2014 - 30.08.2014Sachsen 2014
ZA5739 Version 2.0.029.08.2014 - 13.09.2014Brandenburg 2014
ZA5740 Version 2.0.029.08.2014 - 13.09.2014Thüringen 2014
ZA5741 Version 1.0.026.02.2016 - 11.03.2016Baden-Württemberg 2016
ZA5742 Version 1.0.026.02.2016 - 11.03.2016Sachsen-Anhalt 2016
ZA5743 Version 1.0.026.02.2016 - 12.03.2016Rheinland-Pfalz 2016
ZA5744 Version 1.0.019.08.2016 - 03.09.2016Mecklenburg-Vorpommern 2016
ZA6819 Version 1.0.021.04.2017 - 06.05.2017Schleswig-Holstein 2017
ZA6820 Version 1.0.028.04.2017 - 13.05.2017Nordrhein-Westfalen 2017
Konzeption und ZielZwischen 2009 und 2017 wurden im Rahmen des Langfrist-Online-Tracking zusätzliche Erhebungen zu Landtagswahlen mit jeweils je 500 Befragten durchgeführt. Es wurden Daten zu Einstellungen und politischem Verhalten auf Landes-, Bundes- und europäischer Ebene erhoben, sodass der Vergleich verschiedener politischer Ebenen möglich ist. Die Befragungen können zusammen mit den meist zeitgleich durchgeführten regulären Online-Tracking analysiert werden.
InhaltWahlabsicht und Wahlentscheidung auf Bundes- und Landesebene, politische Involvierung, politische Einstellungen auf Bundes- und Landesebene, Problemwahrnehmung auf Bundes- und Landesebene, Bewertung von politischen Akteuren auf Bundes- und Landesebene, politische Mediennutzung, Parteikontakte auf Landesebene, Koalitionspräferenzen auf Landesebene, Rezeption TV-Duell auf Landesebene, Soziodemographie, Persönlichkeit, Ereignisse auf Landesebene
ErhebungszeitraumAnlässlich von Landtagswahlen
Verknüpfung mit GLES-StudienLangfrist-Medieninhaltsanalyse
Langfrist-Online-Tracking
Assoziierte Studien-
UmfragemodusWeb-basierte Interviews (CAWI)
GrundgesamtheitZur Wahl des Deutschen Bundestags wahlberechtigte Bevölkerung mit Internetzugang
StichprobeQuotenauswahl aus Online-Access-Panels (Respondi: 2009-2011, seit 2018), LINK (2012-03/2016), forsa AG (2016-2017)
Realisierte InterviewsN = ca. 500 Interviews im Bundesland mit Landtagswahl
BefragungsdauerCa. 30 Minuten