us

Vorwahl-Online-Tracking

(Komponente X)

Im Rahmen einer separaten Förderung durch GESIS wurden 2009 sechs zusätzliche Online-Tracking-Studien durchgeführt (Tracking 1-5, 7).

Diese Komponente ergänzt die zwei Kurzfrist-Komponenten 2 und 3, welche die Reaktionen der Wähler auf den Wahlkampf aus nächster Nähe erfassen. Bei Analysen zu vorhergehenden Wahlen konnten bereits einige Monate vor der „heißen“ Wahlkampfphase deutliche Veränderungen in der öffentlichen Meinung beobachtet werden, die als Vorboten des Wahlergebnisses gedeutet werden konnten. Das Vorwahl-Online-Tracking 2009 ermöglicht es, solche Bewegungen frühzeitig zu erfassen und zu analysieren. 2009 fanden zudem zahlreiche weitere Wahlen statt (Bundespräsidentenwahl, Europawahl und verschiedene Landtagswahlen). Durch die zusätzlich durchgeführten Trackings kann ein bislang oft vermuteter, aber nicht nachgewiesener dynamischer Effekt von Nebenwahlen auf die Parteipräferenzen der Wähler für die bevorstehende Bundestagswahl, analysiert werden.

Die Online-Trackings der Komponente X beinhalten gemeinsame Kernfragen, welche sich weitgehend mit den Erhebungsinstrumenten der GLES überschneidet. Darüber hinaus erfassen weitere Fragen bestimmte thematische Schwerpunkte (wirtschaftliche Lage, Issues, Emotionen) oder gehen auf die spezifischen situativen Umstände der jeweiligen Erhebungswellen ein (Koalitionen, Europawahl).